Wirtschaftstandort Schrobenhausen

Das Mittelzentrum Schrobenhausen zählt zu den leistungsfähigsten und zukunftsorientiertesten Wirtschaftsstandorten im Städtedreieck München - Augsburg - Ingolstadt.

Die Wirtschaftsstruktur ist gekennzeichnet durch eine ausgewogene Mischung von Großunternehmen und Mittelstandsbetrieben, von High-Tech-Firmen und Traditionsbranchen, von Global Playern wie die BAUER AG, MBDA oder LEIPA und Handwerksbetrieben mit hohem technologischen Potential. Die allgemeine Leistungsfähigkeit des Wirtschaftsraums macht sich auch durch die geringe Arbeitslosenquote von 2,7 % bemerkbar. Mit den Gewerbe- und Industriegebieten Rinderhofer Breite, Augsburger Straße, Neuburger Straße sowie in den Ortsteilen Edelshausen und Hörzhausen bietet Schrobenhausen auch für zukünftige Betriebsansiedlungen attraktive Flächen in bester Lage.

Neben den harten Standortfaktoren wie geringer Arbeitslosigkeit, qualifizierten Arbeitskräften, günstigen Gewerbeflächen sowie einem niedrigen Gewerbesteuersatz zählen auch die weichen Standortfaktoren zu den Stärken Schrobenhausens. Gerade in den Bereichen Bildung und Kultur ist Schrobenhausen für die Region wegweisend.